Kornett

Das Kornett ist ein weich klingendes Blechblasinstrument mit trompetenähnlicher Form und Stimmlage. Der Ton spricht leichter an, erfodert somit etwas weniger Blasdruck und ist aufgrund seiner kompakteren Konstruktion leichter zu halten. Die Ähnlichkeit in Bau- und Spielweise macht einen Wechsel zwischen Kornett und Trompete für fortgeschrittene Spieler leicht.

Klangerzeugung

Der Spieler spannt die Lippen und drückt sie mit leichtem Druck gegen das metallene Trichtermundstück. Durch das Blasen entstehen Lippenvibrationen, welche so den Ton erzeugen. Die Tonhöhe wird mit Ventilen verändert.

Unterrichtsbeginn

Ab 10 Jahren

Voraussetzungen

Regelmässige Zahnstellung

Anwendungsmöglichkeiten

Als populäres Solo- und Melodieinstrument in Big Bands, Jazz-Combos, Blas-, Volks-, Tanz- und Unterhaltungs-Musikformationen.

Lehrpersonen

  • Lukas Gallati
    Trompete