Xylophon, Marimbaphon

Das Xylophon ist ein altes Instrument, das ursprünglich aus Asien stammt, aber schon zu Anfang des 16. Jahrhunderts in Europa bekannt war. Es besteht aus einer Reihe diatonisch oder chromatisch abgestimmter Holzstäbe von ungleicher Länge, die durch Schnüre oder Saiten auf einem Holzrahmen fixiert sind. Sie werden mit verschiedenen, gepolsterten oder harten Schlägeln angeschlagen.

Das Marimbaphon, oder auch Marimba genannt, ist dem Xylophon ähnlich, die Marimba ist jedoch grösser. Im Unterschied zum Xylophon klingen bei der Marimba die Töne dunkler, weicher und voller, weil sie normalerweise mit weicheren Schlegeln gespielt werden, vor allem im unteren Tonbereich.

Unterrichtsbeginn

Ab 8 Jahren

Voraussetzungen

Gute motorische Fähigkeiten

Anwendungsmöglichkeiten

Als Solo- und Begleitinstrument in diversen Orchesterformationen

Lehrpersonen

  • Maurizio Trové
    Schlagzeug, MGS, Ensemble

Chum go schnuppere - mir freued üs uf dich

Kinder- und Jazztanz

Kindertanz I, ab 5 Jahren: Montags, 15.30 - 16.30 Uhr
Kindertanz II, ab 7 Jahren: Montags, 16.30 - 17.30 Uhr
Jazztanz I, ab 9 Jahren: Montags, 17.30 - 18.30 Uhr 
Jazztanz II ab 11 Jahren: Montags, 18.30 - 19.30 Uhr

Im grossen Saal im Erdgeschoss der JMF, 
Zeughausstrasse 14a, 8500 Frauenfeld 

Kinder- und Jugendchor 

Ab 2. Kindergarten: Dienstags, 16.45 - 17.45 Uhr
Ab 3. Primarklasse: Dienstags, 18.00 - 19.00 Uhr
Ab 6. Primarklasse: Dienstags, 19.15 - 20.15 Uhr
Im grossen Saal im Erdgeschoss der JMF, 
Zeughausstrasse 14a, 8500 Frauenfeld

Kindersinggruppe Zipzap 

Ab 1. Kindergarten bis 4. Klasse: Donnerstags, 16.15 - 17.15 Uhr
Im grossen Saal im Erdgeschoss der JMF, 
Zeughausstrasse 14a, 8500 Frauenfeld

Die Schnupperlektionen können unverbindlich und ohne Voranmeldung besucht werden.