Blockflöte

Die Blockflöte ist eines der ältesten Instrumente und hat eine einfache Bauweise. Im Einzelunterricht für Fortgeschrittene verlangt dieses Instrument eine ausserordentlich gute Fingerfertigkeit, klangliches Einfühlungsvermögen und ein gutes Gehör. Bei den Blockflöten gibt es eine ganze "Familie": Vom Garklein-Flötlein über Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor- bis zur Bassblockflöte.

Klangerzeugung

Beim Blasen ins Mundstück schneidet sich der Luftstrom an einer Labialkante.

Unterrichtsbeginn

Einzelunterricht ab 5 Jahren

Blockflöten-Gruppenunterricht (BGU) ab der 2. Primarklasse

Voraussetzungen

Gute Fingerfertigkeit

Anwendungsmöglichkeiten

Als Solo-, Ensemble- und Begleitinstrument in Haus-, Volks-, und Kammermusik aller Stilrichtungen

Lehrpersonen

  • Esther Röthlisberger
    Blockflöte

Spezialangebot

Schnuppermonat

Zwei gratis Schnupperlektionen für alle Kinder welche noch keinen Instrumentalunterricht an der JMF besuchen.

Jetzt anmelden