Über uns

Die Jugendmusikschule Frauenfeld (JMF) bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Frauenfeld und Umgebung eine professionelle Musikausbildung. Mit zahlreichen Veranstaltungen, an welchen Schülerinnen und Schüler der JMF aktiv mitwirken, leistet die Jugendmusikschule einen wesentlichen Beitrag zum Kulturleben der Stadt und Region Frauenfeld.

Eine Schule für Gross und Klein

Im Schuljahr 2017/18 besuchen rund 1'000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Musikunterricht an der Jugendmusikschule. 64 Musiklehrpersonen erteilen in mehr als 40 Fächern etwa 620 Lektionen pro Woche. Die Musiklehrpersonen der JMF sind ausgewiesene Musikpädagoginnen und -Pädagogen, die meisten mit Hochschulabschluss. Sie vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern pädagogisch, methodisch und didaktisch hochwertigen Musikunterricht.

Die JMF ist bestrebt, ihr Musikschülerinnen und -schüler von Beginn an optimal zu betreuen. Dazu gehört die umfassende Information, die Jeweils anlässlich des Erlebnistags Musik im Mai/Juni angeboten wird.

Dank finanzieller Unterstützung durch den Kanton Thurgau, der Stadt Frauenfeld, der Primar- und Sekundarschulgemeinde Frauenfeld und den meisten Primarschulgemeinden der Region, kann der Musikunterricht zu vertretbaren Tarifen angeboten werden.

Verein JMF

Die Jugendmusikschule Frauenfeld ist ein politisch und konfessionell unabhängiger Verein, welcher im Oktober 1972 von einer initiativen Gruppe aus Frauenfeld gegründet wurde.

Gründung

Der Verein „Jugendmusikschule Frauenfeld“ wurde am 18. Oktober 1972 gegründet. Um das Präsidium mit Nina Zirfass-Wüest scharten sich Otto Mosimann, Frank Tanner, Werner Raths, Angelus Hux, Iris Herbst und Digma Fritschi. Als erster Schulleiter amtete Christoph Wartenweiler. Im April 1973 nahm die JMF ihre Unterrichtstätigkeit mit 163 Kindern im Fach „Elementare Musikerziehung“ und 53 Instrumentarschüler(innen) auf. Zehn Musiklehrpersonen wurden unter Vertrag genommen.

1991 erhielt die JMF erstmals kantonale Subventionen, welche bis heute eine sehr wichtige finanzielle Basis bilden. Ihr eigenes Musik-Schulhaus konnte die Jugendmusikschule Frauenfeld 1998 beziehen, welches durch die Genossenschaft JMF erworben wurde. Heute ist die JMF eine professionell geführte Organisation mit schlanken und klaren Strukturen.

Heute unterrichten 65 Lehrpersonen rund 1000 Schülerinnen und Schüler aus Frauenfeld und den umliegenden Gemeinden. Weiter übernimmt die JMF im Auftrag der Primarschulgemeinden Frauenfeld, Hüttwilen, Nussbaumen, Neunforn, Thundorf und Warth-Weiningen die in den Stundenplan integrierte Musikalische Grundschulung und erreicht so weitere 600 Kinder der 1. und 2. Primarklasse.

Vorstand

An der Jahresversammlung vom 13. Juni 2016 wurden die Vorstandsmitglieder für eine weitere Amtsperiode von 2 Jahren gewählt.

Max Heuscher, Frauenfeld, Präsident
Rudolf Fuchs, Frauenfeld, Vizepräsident
Stefan Hossli, Frauenfeld, Chef Finanzkommission
Rolf Spühler, Frauenfeld, Finanzkommission
Margrit Morgenthaler, Frauenfeld, Aktuarin
Denise Möller, Frauenfeld, Vertretung Sekundarschulgemeinde Frauenfeld
Hansjörg Ruh, Frauenfeld, Vertretung Primarschulgemeinde Frauenfeld (Wahl noch ausstehend)
Irene Herzog, Hüttwilen, Vertretung Aussengemeinden
Ursula Amrhein, Frauenfeld, Beisitzerin

Genossenschaft JMF

Die Genossenschaft der Jugendmusikschule Frauenfeld wurde 1998 gegründet und hat zum Ziel, Liegenschaften mit Unterrichtsräumlichkeiten der JMF zu möglichst günstigen Konditionen zur zweckgebundenen Nutzung zu überlassen. Die Form der Genossenschaft wurde gewählt, um im Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe zu handeln.

Finanzierung

Damit die laufenden Gebäudeunterhaltskosten finanziert werden können, ist die GJMF immer wieder auf neue finanzielle Mittel angewiesen. Genossenschaftsscheine können zum Preis von 500 Franken erworben werden.

Verwaltung

Stefan Hossli, Frauenfeld, Präsident
Rudolf Fuchs, Frauenfeld
Rolf Spühler, Frauenfeld
Max Heuscher, Frauenfeld
Margrit Morgenthaler, Frauenfeld

Adresse

Genossenschaft Jugendmusikschule Frauenfeld
Stefan Hossli
Zeughausstrasse 14a
8500 Frauenfeld

Alle Jahre wieder

Adventskonzert

Geniessen Sie auch in diesem Jahr das festliche Adventskonzert der JMF und stimmen Sie sich damit auf Weihnachten ein. Am Sonntag, 17. Dezember um 17.00 Uhr in der Kirche Oberkirch in Frauenfeld.