Portrait

Die Jugendmusikschule Frauenfeld (JMF) bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Frauenfeld und Umgebung eine professionelle Musikausbildung.

Im Frühlingssemester 2016 besuchen rund 1‘000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Musikunterricht an der Jugendmusikschule. 67 Musiklehrpersonen erteilen in mehr als 40 verschiedenen Fächern etwa 620 Lektionen pro Woche. Die Musiklehrpersonen der JMF sind ausgewiesene Musikpädagoginnen und -pädagogen, die meisten mit Hochschulabschluss. Sie vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern pädagogisch, methodisch und didaktisch hochwertigen Musikunterricht.

Die JMF ist bestrebt, ihre Musikschülerinnen und -schüler von Beginn an optimal zu betreuen. Dazu gehört die umfassende Information, die jeweils anlässlich des Erlebnistags Musik im Mai/Juni angeboten wird.

Mit zahlreichen Veranstaltungen, an welchen Schülerinnen und Schüler der JMF aktiv mitwirken, leistet die Jugendmusikschule einen wesentlichen Beitrag zum Kulturleben der Stadt und Region Frauenfeld.

Dank finanzieller Unterstützung durch den Kanton Thurgau, der Stadt Frauenfeld, der Primar- und Sekundarschule Frauenfeld und den meisten Primarschulgemeinden der Region, kann der Musikunterricht zu vertretbaren Tarifen angeboten werden.

Die Jugendmusikschule Frauenfeld ist ein politisch und konfessionell unabhängiger Verein, welcher im Oktober 1972 von einer initiativen Gruppe aus Frauenfeld gegründet wurde. Der Schulbetrieb startete im April 1973 mit zehn Lehrpersonen und etwa 210 Schülerinnen und Schülern. Die Beliebtheit der JMF wuchs sehr stark, 1978 hatte sich die Schülerzahl bereits verdoppelt und 1982 verdreifacht. 1991 erhielt die JMF erstmals kantonale Subventionen, welche bis heute eine sehr wichtige finanzielle Basis bilden. Ihr eigenes Musik-Schulhaus konnte die Jugendmusikschule Frauenfeld 1998 beziehen, welches durch die Genossenschaft JMF erworben wurde. Heute ist die JMF eine professionell geführte Organisation mit schlanken und klaren Strukturen.

Spenden und Gönnerbeiträge zu Gunsten der JMF sind von der Steuer absetzbar.